Trotec TTK 120E Luftentfeuchtungsgerät Testbericht

Trotec TTK 120 E Raumentfeuchter

Heute haben wir den Raumentfeuchter Trotec TTK 120 E im Test. Bei dem Luftentfeuchter des Marktführers Trotec handelt es sich um ein sehr leistungsstarkes Gerät, welches neben der Entfeuchtung von Wohnräumen noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten bietet. Durch seinen sehr leistungsstarken Ventilator und seine hohe Entzugsleistung ist der Luftentfeuchter Trotec TTK 120 E in der Lage, auch größere Räume bis zu 95 m² zu entfeuchten.

Herstellervideo des Trotek TTK 120 E Luftentfeuchters

Lieferung und Verpackung des Luftentfeuchtungsgerätes Trotec TTK 120E

Der Luftentfeuchter Trotec TTK 120 E kommt gut verpackt bei uns an. Der Raumentfeuchter ist komplett fertig montiert und kann sofort in Betrieb genommen werden. Die Betriebsanleitung ist sehr ausführlich und lässt keine Fragen offen. Vor der Inbetriebnahme sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass das Gerät einige Stunden aufrecht gestellt wird, bevor es eingeschaltet wird. Der Grund für diese Maßnahme ist, dass es während des Transportes des Luftentfeuchters möglicherweise dazugekommen ist, dass das Luftentfeuchtungsgerät liegend transportiert wurde. Bevor dieses nun in Betrieb genommen wird, muss sich die Kühlflüssigkeit im Kompressor zunächst setzen.

Inbetriebnahme des Raumentfeuchters

Sie sollten den Luftentfeuchter nun möglichst mittig in den Raum stellen, der entfaltet werden soll. Dies ist notwendig um eine gute Zirkulation der Luft zu ermöglichen. Eine Positionierung des Raumentfeuchters direkt vor Möbelstücken oder Wänden würde die Effizienz der Entfeuchtung deutlich reduzieren und somit auch die Stromkosten erhöhen. Der Luftentfeuchter Trotec TTK 120 E ist sehr gut ausgestattet. Das Gerät verfügt über ein eingebautes digitales Hygrometer, mit dem sich die Luftfeuchtigkeit in dem zu trocknenden Raum bestimmen lässt. Weiterhin lässt sich über das digitale Bedienelement die Ziel-Luftfeuchtigkeit einstellen. Als besonderes Ausstattungsmerkmal verfügt das Luftentfeuchtungsgerät Trotec TTK 120 E über ein Thermometer. Hierdurch können Sie direkt an dem Luftentfeuchter ablesen, ob sich die Zimmertemperatur in einem für die Luftentfeuchtung geeigneten Bereich befindet.

Insgesamt ist der Luftentfeuchter Trotec TTK 120 E somit komplett ausgestattet und benötigt keine weiteren Zusatzgeräte für eine effiziente Entfeuchtung.

Handhabung des Luftentfeuchters Trotec TTK 120E

Der Luftentfeuchter Trotec TTK 120 E wiegt über 22 kg und ist somit relativ schwer. Der Raumentfeuchter verfügt über zwei fest angebrachte Haltegriffe und vier gummierte Rollen und lässt sich somit gut zwischen ebenerdigen Räumen bewegen, solange das Gerät nicht angehoben werden muss.

Der interne Wassertank ist semi-transparent, direkt in das Gehäuse des Luftentfeuchters integriert und mit 10 l relativ groß. So lässt sich von außen ablesen, in wieweit der interne Behälter bereits gefüllt ist. Es muss nicht jedes Mal der Wassertank entfernt werden, um den aktuellen Füllstand abzulesen. Ist der Wassertank gefüllt, schaltet sich das Gerät vollautomatisch ab, und signalisiert dies durch eine Warnleuchte am oberen Bedienfeld. Der Wassertank ist leicht zu entnehmen und zu entleeren.

Dauerbetrieb

Wenn der Wassertank entfernt wird, lässt sich ein Wasserschlauch ohne weiteres direkt an den Luftentfeuchter montieren. So kann das Wasser direkt in einen tieferliegenden Ablauf oder eine größere Auffangwanne geleitet werden. Auf diesem Weg ist selbst ein mehrtägiger und unbeaufsichtigter Betrieb des Luftentfeuchters Trotec TTK 120 E möglich.

Stromverbrauch des Luftentfeuchter Trotec TTK 120E

Der Raumentfeuchter Trotec TTK 120 E hat eine maximale Leistungsaufnahme von 600 W. Dieser Wert erscheint im Vergleich zum Wettbewerb relativ hoch, ist allerdings der hohen Leistung geschuldet, die das Gerät zur Verfügung stellt. Weiterhin bietet Ihnen der Luftentfeuchter ein deutlich höheres Einsatzspektrum als günstigere Geräte. So ist zum Beispiel ein Einsatz in größeren Räumen von bis zu 95 m² möglich. Mit diesem Luftentfeuchter können Sie auch Archive und Lagerräume trocken halten. Im Hinblick auf die zur Verfügung gestellte Leistung ist die Stromaufnahme akzeptabel.

.

Testurteil des Luftentfeuchters Trotec TTK 120E

Der Luftentfeuchter Trotec TTK 120 E ist mit seiner Entzugsleistung von bis zu 30 l/ 24 Stunden und einer Luftumwälzung von 340 m³ / Stunde der mit Abstand leistungsstärkste Raumentfeuchter im Test. Das Gehäuse wurde aus einem Metall-Kunststoff- Verbund gefertigt und wirkt sehr hochwertig verarbeitet. Es verfügt über ein Hygrometer zur digitalen Einstellung der Zielluftfeuchtigkeit und einen großen Wasserbehälter. Der Luftentfeuchter Trotec TTK 120 E wiegt mit über 22 kg relativ viel, ist aber auch entsprechend robust gefertigt. Der Stromverbrauch ist mit 0,6 kW/Stunde im Vergleich relativ hoch, relativiert sich allerdings durch die hohe Entzugsleistung und den starken Ventilator. Der Raumentfeuchter Trotec TTK 120 E ist leistungsstark und eignet sich somit auch für größere Räume bis maximal 95 m² (Herstellerangabe). Er ist durch seine hochwertige Verarbeitung den höheren Kaufpreis im Vergleich zum Wettbewerb auf jeden Fall wert.

Vor- und Nachteile des Trotec TTK 120 E auf einen Blick

Effizienter Luftentfeuchter Sehr leistungsstarkes Gerät (max. 30l/24 Std. bei über 300 m³ Luftumwälzung)

Luftentfeuchtungsgerät Testsieger sehr hochwertige Verarbeitung

Raumentfeuchter Test Gute Ausstattung (Thermometer und Hygrometer)

Leiser Luftentfeuchter Eignung auch für größere Räume

Luftentfeuchter Zeitschaltuhr sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis bei höherem Leistungsbedarf