Hygrometer kaufen für die Neubautrocknung

Im Rahmen unserer Kundenberatung wurden immer wieder die Fragen gestellt:

  • Wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit in den Räumen jetzt eigentlich?
  • Wie weit wurde die Feuchtigkeit bereits gesenkt?
  • Was mache ich nach der Neubautrocknung?

Sie sollten ein Hygrometer kaufen, um die Luftfeuchtigkeit zu bestimmen. Mit diesen Geräten wird die Luftfeuchtigkeit gemessen. Die von uns empfohlenen Hygrometer werden durch uns nicht selbst vertrieben. Ein entsprechendes Hygrometer kaufen Sie günstig über die nachfolgenden Links direkt bei unserem Partner, dem Versandhaus Amazon.de.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass der Luftfeuchtigkeitswert nur ein Indikator für eine erfolgreiche Bautrocknung sein kann. Entscheidender ist die Restfeuchte in den Werkstoffen. Diese Restfeuchte läßt sich jedoch nur mit Spezialwerkzeug messen. Derartige Geräte brauchen Sie als Bauherr jedoch im Normalfall nicht. Eine Messung der Restfeuchte ist Aufgabe des Handwerkers, der dann die jeweiligen Bodenbeläge verlegen soll.

Durch die Feuchtigkeitsmessung per Hygrometer können jedoch ebenfalls gute Anhaltspunkte erlangt werden, wie gut die Trocknung bereits vorangeschritten ist.

Wir empfehlen die folgenden Geräte, die Sie über den entsprechenden Link direkt bei Amazon.de erwerben können. Es handelt sich um einfache Hygrometer, die Sie günstig kaufen können. Die Geräte wurden durch uns bereits oft empfohlen und auch durch Kunden mit durchweg positiven Rückmeldungen eingesetzt.

Wenn Sie ein Hygrometer kaufen, können Sie es nach dem Bau auch weiterhin gut einsetzten, um kritisch erhöhte Feuchtigkeit in der Wohnung oder dem Haus rechtzeitig zu erkennen und durch Stoßlüften schnell darauf reagieren zu können. So vermeiden Sie auch nach Ihrem Einzug Probleme durch erhöhte Feuchtigkeitswerte. Unter dem nachfolgenden Link können Sie unseren ausführlichen Ratgeber Feuchtigkeit in der Wohnung lesen, der sich mit Feuchtigkeitsproblemen in bereits bezogenen Wohnräumen beschäftigt.

Analoges Hygrometer


Digitales Hygrometer mit Alarmfunktion


Hygrometer kaufen und verwenden nach der Trocknung

Die Hygrometer kaufen und verwenden sollten Sie auch nach der erfolgreichen Bautrocknung in den ersten 1-2 Jahren nach dem Einzug, um mögliche Feuchtigkeitsprobleme zu erkennen und den richtigen Zeitpunkt für eine Lüftung der Wohnräume zu erlernen. Durch die Bautrocknung kann nicht die gesamte Feuchtigkeit entfernt werden, da die Bautrocknung auch ein Prozess ist, der Zeit benötigt. Auch der Umgang mit einem modernen, sehr "dichten" Haus muss erst einmal erlernt werden. Durch das Leben in dem Haus entsteht ebenfalls viel Feuchtigkeit (Duschen, kochen, schwitzen). Diese muss durch regelmäßiges Lüften aus dem Haus geführt werden. Wann hierzu der richtige Zeitpunkt gekommen ist, hat man nach kurzer Zeit im Gefühl.

Am Anfang sollten Sie jedoch ein Hygrometer kaufen und einsetzen, um dieses Gefühl zu erlernen. Die vorgeschlagene digitale Version hat auf Wunsch sogar eine Alarmfunktion, die akustisch darauf aufmerksam macht, dass eine Lüftung sinnvoll wäre.

Ein oder zwei Hygrometer gehören aus unserer Sicht in jeden Haushalt eines heutigen modernen Neubaus. So lassen sich viele Feuchtigkeitsprobleme im Vorwege erkennen und problemlos beheben.